Aus Saalfelden an die Rodau

Mit einem Baum im Gepäck haben sich im vergangenen September sechs „Grüne“ aus Saalfelden im Salzburger Land auf den Weg mit der Bahn in die Partnerstadt Rödermark gemacht. Der Baum, eine Sal-Weide (alte Schreibweise „Saalweide“) wurde gemeinsam mit zahlreichen Rödermärker Bürgerinnen und Bürgern am 8. September 2023 am Rodauquelltopf gepflanzt.

2025 kann Rödermark auf 50 Jahre Städtepartnerschaft mit der liebenswerten österreichischen Stadt zurückblicken. Die Sal-Weide findet sich mit drei Zweigen im Saalfeldener Wappen.

Wir freuen uns, dass das Bäumchen so gut angewachsen ist und gerade schon die ersten grünen Blättchen zeigt. Für uns ist dies ein Zeichen für die lebendige Beziehung, Kontakt und Austausch im Sinne des Europa-Gedankens, den wir in Rödermark mit unseren Partnerstädten pflegen.

Verwandte Artikel