Gemeinsam „aufstehen“ für Demokratie und Rechtsstaat

Kundgebung am 4. Mai

Das Rödermark-Bündnis ruft alle Bürgerinnen und Bürger auf, sich an der Kundgebung zu beteiligen und im Zentrum unserer Stadt für den Rechtsstaat, für die Demokratie und für ein friedliches, respektvolles Miteinander in Deutschland einzutreten und ein weithin sichtbares Zeichen für Vielfalt und Toleranz zu setzen.


Rödermärkerinnen und Rödermärker bekennen sich zu den rechtsstaatlichen und demokratischen Prinzipien. Unser
Rödermark ist und bleibt eine weltoffene Stadt.

Rassismus, Diskriminierung, Ausländerfeindlichkeit und Extremismus in jeder Form haben weder hier noch anderenorts
einen Platz.

Verwandte Artikel